Neue digitaler Reisebegleiter im Bernina Express

am .

Bild Digitaler Reisebegleiter im Bernina Express


Ab dem 10. Mai 2018 steht allen Gästen des Bernina Express ein digitales Infotrainment-System zur Verfügung.

Ein Jahr lang hatte die Rhätische Bahn den Service in der ersten Klasse des Panoramazuges getestet. Aufgrund der zahlreichen positiven Rückmeldungen der Fahrgäste erweitert sie das Angebot nun und macht es allen Reisenden im Bernina Express zugänglich.

Bereits vorher erhielten Reisende im Bernina Express über Durchsagen Informationen rund um die Paradestrecke von Chur, Davos oder St. Moritz nach Tirano. Wem dies nicht ausreicht, der loggt sich jetzt in das Infotrainment-Programm ein. Dort stehen in Wort, Bild und Ton zusätzliche Informationen zur Reise, zum UNESCO Welterbe Rhätische Bahn und zu den Höhepunkten der Route zur Verfügung. Interaktive Karten veranschaulichen die Reise, zudem liefert das Programm Angaben zur aktuellen Geschwindigkeit, voraussichtlichen Ankunftszeit, aktuellen Höhe über dem Meer oder die zurückgelegte Strecke als Höhenprofil. Die Fahrgäste bekommen natürlich auch Informationen über die jeweilige Endstation der Reise.

Das Infotrainment funktioniert ohne Download und mobile Daten. „Der Gast verbindet das eigene Smartphone, Tablet oder den Laptop mit dem zuginternen WLAN, und los gehts“, erklärt Piotr Caviezel, Leiter Vertrieb bei der Rhätischen Bahn. Für das internationale Publikum gibt es verschiedene Versionen auf Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Japanisch und Chinesisch.

https://www.rhb.ch/de/home

Bild: copyright Rhätische Bahn