Digital zur Auszeit: Urlaub buchen Deutsche überwiegend online

am .

Online Reisebuchungen liegen voll im Trend: Fast sieben von zehn Deutsche (69 Prozent) wollen ihren Urlaub dieses Jahr im Internet buchen, also vier Prozent mehr als noch 2015 (65 Prozent). Das ergab eine aktuelle Umfrage von lastminute.de.

Meist tun Befragte dies über dein eigenen Desktop oder Laptop (62 Prozent), via Tablet Computer (4 Prozent) oder das Smartphone (3 Prozent). Nur 18% buchen demnach über das Reiserbüro, 4% via Telefon.

Inspiration im Netz

Weit mehr als die Hälfte der Deutschen (64 Prozent) nutze das Internet jedoch nicht nur für die Reisebuchung, sondern auch, um sich in Sachen Urlaubsdestination inspirieren zu lassen. Im Europavergleich ist hier allerdings Italien Spitzenreiter (78 Prozent). Knapp dahinter die Spanier, gut Dreiviertel (76 Prozent) gebe hier zu, dass das Internet sie während der Urlaubsplanung am meisten beeinflusse. In Deutschland vertraue lediglich jeder Zehnte (12 Prozent) in Sachen Urlaubstipps und Reiseempfehlungen auf Freunde, Kollegen und Familie. Ebenfalls weit mehr als die Hälfte (60 Prozent) aller Befragten in Großbritannien glaube lieber dem World Wide Web, als den Informationen aus dem eigenen Umfeld (12 Prozent).

England bucht am liebsten online

Sobald die Entscheidung getroffen ist wo die Reise hinführen soll, werde auch meist online gebucht. Hierzulande seien es 2016 fast Dreiviertel (69 Prozent) der Befragten, die ihren Urlaub im Internet buchen möchten. Vier Prozent mehr als 2015 (65 Prozent). Europaweit jedoch sei England Spitzenreiter (75 Prozent). Und auch in Italien gingen fast Dreiviertel (72 Prozent) aller Befragten für die Urlaubsbuchung lieber online, als ins nächste Reisebüro. Knapp dahinter folge Spanien (71 Prozent). Frankreich lande mit 66 Prozent, hinter Deutschland, auf Platz fünf.

Diese Umfrage wurde im Auftrag von lastminute.de durch OnePoll durchgeführt. Befragt wurden insgesamt 6.000 Erwachsene in fünf Ländern (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien), 1.000 davon in Deutschland. Die Umfrage wurde online durchgeführt. Alle Zahlen seien gewichtet und repräsentativ für alle Erwachsene (18+) im jeweiligen Land.

www.lastminute.de