Carolin Ruh verlässt TourismusMarketing Niedersachen GmbH

am .

Carolin Ruh Copyright TMN


Carolin Ruh, Geschäftsführerin der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN), wird das Unternehmen nach mehr als 16 Jahren in leitender Funktion zum 30. Juni 2018 verlassen.

Darauf verständigten sich Ruh und der Aufsichtsrat heute in einer turnusmäßigen Sitzung. Carolin Ruh begründet ihren Schritt mit dem Wunsch einer beruflichen Neuorientierung.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates Ralf Borchers, Abteilungsleiter im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung betont: „Wir verlieren mit Carolin Ruh eine sehr erfolgreiche Tourismusentwicklerin und bedauern ihr Ausscheiden sehr. Frau Ruhs Stärken in der strategischen Planung und Analyse, die konsequenten Initiativen in der Digitalisierung der Angebote und ihre hervorragenden Leistungen für unsere Qualitätsinitiativen haben weit über die Landesgrenzen hinaus Beachtung gefunden.“ Der Aufsichtsrat sei von Ruhs Entscheidung überrascht worden. Man habe Frau Ruh gebeten, die Geschäfte zunächst weiterzuführen. Mit der Interimsgeschäftsführung soll dann May-Britt Pürschel, für Tourismus zuständige Referatsleiterin im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, beauftragt werden. Die Nachfolge werde kurzfristig ausgeschrieben.

Carolin Ruh kam im Juni 2001 von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) mit dem Auftrag nach Hannover, die touristische Vermarktung ihres Heimatlandes und die dafür geschaffene TourismusMarketing Niedersachen GmbH aufzubauen. Das Team der TMN besteht derzeit aus 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, deren Aufgabe es ist, regional übergreifende, qualitativ hochwertige Produkte zu entwickeln, die Vernetzung regionaler Aktivitäten und Projekte zu intensivieren sowie Niedersachsen im nationalen und internationalen Tourismuswettbewerb zu positionieren. Die TMN ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Landes Niedersachsen.

„Ich habe die TMN über 16 Jahre erfolgreich geführt. Dem Unternehmen geht es gut und gerade deshalb nehme ich mir die Freiheit, mich neu zu orientieren. Ich danke allen Kollegen und Partnern, die mit mir gemeinsam das Land Niedersachsen fest auf der touristischen Landkarte in Deutschland und international verankert haben“, so Carolin Ruh. Die Hannoveranerin kündigte an, ihrer Heimatstadt und Niedersachsen treu zu bleiben. Ihre künftigen beruflichen Pläne werde sie zeitnah an anderer Stelle mitteilen.

Die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) ist der zentrale Ansprechpartner für den Tourismus in Niedersachsen. Gegründet wurde die Gesellschaft im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Jahr 2001. Seit 01.01.2014 ist die TMN eine hundertprozentige Landesgesellschaft. Die finanzielle Ausstattung von drei Millionen Euro erhält.

www.tourismusniedersachsen.de