Garmisch-Partenkirchen: Auflösung der Doppelspitze bei GaPa-Tourismus

am .

Tourismusdirektor Peter RiescMarkt Garmisch Partenkirchen MartinGulbeSchlussstrich nach zwölf Jahren: Die beiden Tourismusdirektoren Peter Ries und Peter Nagel haben in ihrer gemeinsamen Ära viel für den Tourismus in Garmisch-Partenkirchen erreicht. Jetzt wird umstrukturiert.

Wesentlich sei in den letzten Jahren unter anderem die Einführung des Leitbilds „Entdecke Deine wahre Natur“ gewesen, das zu einer erheblichen Steigerung der Gästeankunfts- und Übernachtungszahlen beigetragen habe. Zum Jahresende verabschiedet sich Ries nach insgesamt 37 Jahren im Dienste des oberbayerischen Fremdenverkehrs — davon fast 31 Jahre für seinen Heimatort Garmisch-Partenkirchen —  in den Ruhestand.

Ausschlagend seien für den 62-Jährigen vor allem private Gründe. Ein Nachfolger für den scheidenden Tourismusdirektor sei bereits gefunden. Allerdings würden derzeit die Zuständigkeiten und Kompetenzen innerhalb des Teams von GaPa-Tourismus neu strukturiert. Eine Doppelspitze wie bisher soll es demnach nicht mehr geben.

www.gapa.de