Christoph Muth wird General Manager im neuen Center Parcs im Allgäu

am .

Der größte Ferienpark Deutschlands, Center Parcs Park Allgäu, eröffnet im Herbst 2018 mit einem erfahrenen Manager an der Spitze.

Christoph Muth, bislang General Manager von Center Parcs Park Nordseeküste, übernimmt in der gleichen Position die Verantwortung für den 184 Hektar großen Park nahe der Stadt Leutkirch, der 1.000 Ferienhäuser umfassen soll.

Damit geht es für Christoph Muth zurück zu den Wurzeln. Der 53-jährige Diplom-Betriebswirt studierte unweit der Gemeinde Leutkirch an der Staatlichen Berufsakademie Ravensburg Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Touristik, bevor er 1993 die Stelle des F&B Managers im Robinson Select Club Maris in der Türkei übernahm. Es folgten weitere Stationen als Direktor, Operations Manager und General Manager in der Türkei, in Italien sowie in Ägypten bevor der gebürtige Würzburger 2006 als General Manager die Verantwortung bei Center Parcs für Park Nordseeküste in Butjadingen übernahm. Im Herbst 2018 wechselt Muth als General Manager in den Park Allgäu. Neuer General Manager in Park Nordseeküste wird Mark Schuur, zuletzt kommissarischer Leiter des Center Parcs Park Eifel.

Christoph Muth ist zuversichtlich: „Ich freue ich mich auf die neue Herausforderung, den Center Parcs im Allgäu von Beginn an zu begleiten. Wie bereits bei meiner Arbeit als General Manager an der Nordseeküste werde ich auch im Allgäu meinen Fokus auf regionales Engagement und lokale Vernetzung legen und eng mit ansässigen Organisationen, Firmen sowie den umliegenden Kommunen zusammenarbeiten.“

www.centerparcs.de